Dinner-Biking

           Alle Informationen für Ihre Tour

Erreichbarkeit der Betriebe:
Best Western Hotel Prisma: 04321 9040
Hotel Carstens: 04322 75800
Antikhof Bissee: 04322 2500
Landgasthof Kirschenholz: 04394 309

Ihre Tour auf einen Blick:

Ihr Strecke auf  Google Maps

IHR MENÜ

Best Western Hotel PRISMA
Vitamin-Power-Drink
Amuse gueule
* * *
Hotel Carstens
Krabbencocktail mit Baguettebrot und Butter
* * *
Antikhof Bissee
Dialog von zwei Suppen der Saison
* * *
Landgasthof Kirschenholz
Hähnchen-Kokos-Spieß an Blattsalaten mit Currydressing und Baguettebrot
***
Best Western Hotel PRISMA
Kalbstasche mit Parmaschinken und Mozzarella gefüllt, dazu Salbeirahmsauce, Brokkoli, Waffelkartoffeln
***
Orangen-Ingwer-Parfait mit Erdbeersauce auf Mango-Traubenragout

1. Etappe:
Nach einem leckeren Power-Drink fahren wir vom Best Western Hotel Prisma die
Einfahrt hoch, dann rechts die Max-Johannsen-Brücke entlang bis zur Ampel. Dort
fahren wir wieder rechts und folgen dem Radweg geradeaus, an den Holstenhallen
vorbei, bis wir an einen großen Kreisel kommen. Hier fahren wir links auf die kleine
Brücke zu, die die darüber liegende Straße überquert. Vor der Brücke rechts den
Berg hoch, über die Brücke hinüber und wieder herunter, rechts auf den Radweg.
Weiter geht es geradeaus, am a&b Center vorbei bis kurz vor die
Eisenbahnschienen. Hier biegen wir links in die Friedrich-Wöhler-Straße ein.
Nun geht es eine ganze Zeit nur geradeaus (vorbei am Prima Sonntag, der
Waldorfschule). Am Ende dieser langen Straße befindet sich ein Stopschild – hier
überqueren wir die Straße (auf der linken Seite ist ein Schild „Bordesholm 8,4 km“),
geradezu ist schon der Einfelder See zu sehen. Wir fahren nun rechts in den
Seekamp auf den Radweg, dem wir folgen und der uns um den See führen wird.
Diesen Weg fahren wir nun entlang, am Ruderclub vorbei, weiter geradeaus, am
Kanuclub überqueren wir den Parkplatz und weiter am See entlang. Die Einfelder
Schanze lassen wir rechts von uns liegen und fahren weiter geradeaus auf dem
Radweg entlang bis wir am Ende des Weges rechts das Hotel Seeschlösschen
erblicken (Schild „Bordesholm 4,1 km).
Hier kreuzen wir die Straße und fahren rechts in die Straße Tökshorst und gelangen
nun in die Gemeinde Mühbrook. Wir radeln weiter geradeaus in die Sackgasse
hinein und kommen nun, nachdem wir auch in eine zweite Sackgasse
hineingefahren sind (rechte Hand liegt eine Koppel mit Galloway Kühen) direkt auf
den ruhig gelegenen Bordesholmer See zu. Auf einer kleinen Anhöhe hat man einen
wunderschönen Blick direkt auf den Bordesholmer See.
Am Ende dieses kleinen Weges fahren wir links direkt am See entlang weiter (nicht
der Fahrradbeschilderung folgen). Unser Weg führt uns durch viel waldiges Gebiet,
rechte Hand liegt der See, vorbei an der Klosterkirche (links) immer auf dem
Radweg entlang, bis wir auf die Hauptstraße treffen. Dann fahren wir rechts weiter
geradeaus bis zur großen Hauptstraße. Dort sehen wir auf der gegenüberliegenden
Seite schon das Hotel Carstens, wo uns am Ende unserer ersten Etappe eine
leckere Vorspeise erwartet.
Wir wünschenGuten Appetit!!

2. Etappe:
Gestärkt radeln wir vom Hotel Carstens nun links weiter geradeaus, vorbei am
Radhaus (rechte Hand), bis wir zur T-Kreuzung kommen (shell-Tankstelle
gegenüber) und fahren hier links in die Bahnhofstraße. Dieser Straße folgen wir,
unter der Bahnunterführung durch, weiter geradeaus (Edeka Neukauf links) bis zum
Ortseingangsschild Wattenbek. Nach weiteren 200 m kommen wir an einen
Kreisverkehr, den wir geradeaus durchfahren Richtung Brügge.
Am Ende des Radweges überqueren wir die Straße nach links und fahren hinunter
durch eine Tunnelunterführung direkt nach Brügge, wo sich auf der rechten Seite ein
großer Antiquitätenhof befindet. Wir bleiben weiter auf der Dorfstraße, fahren vorbei
an der alten Wassermühle (auf der linken Seite) und der Kirche (rechte Seite).
An „Stoltenberg´s Gasthof“, welcher rechts von uns liegt, radeln wir vorbei bis zur
nächsten Möglichkeit um links in den Mühlenberg einzubiegen. Dem Mühlenberg
folgen wir in Richtung Bissee bis wir auf eine T-Kreuzung treffen. Hier fahren wir
rechts hinunter in Richtung Bissee. Nach einigen Kilometern kommen wir in das
kleine Dorf Bissee. Der Antikhof Bissee befindet sich auf der linken Seite einige
Meter nach der Straße, welche links Richtung Schönhorst (Schönhorster Weg) führt.
Im Antikhof Bissee erwartet uns eine weitere Stärkung. Bon appétit.

3. Etappe:
Nach dieser willkommenen Pause fahren wir vom Hof des Antikhof Bissee hinunter
links weiter bis fast zum Ortsausgangsschild. An den Fahrradhinweisschildern
biegen wir links in den Bothkamper Weg in Richtung Hof Siek ein und folgen diesem
kleinen Fahrradweg, rechts an dem großen Bauernhof vorbei. Im kleinen Wäldchen
halten wir uns an der Weggabelung rechts und folgen dem Weg. Wir lassen Hof Siek
linke Hand liegen und fahren weiter geradeaus. Die Bundesstraße (Schild
Schillsdorf), auf welche wir treffen, überqueren wir und biegen nach wenigen 100
Metern links in Richtung Schillsdorf ein. Dieser Straße folgen wir bis wir in Schillsdorf
auf das Restaurant Kirschenholz (linke Straßenseite) treffen. Ein leckerer
Zwischengang wartet auf uns!

4. Etappe:
Die letzte Etappe unserer kulinarischen Dinner-Biking-Tour beginnt! Den
Landgasthof Kirschenholz verlassen wir nach links und folgen der Straße hinunter
bis zur nächsten Kreuzung. Dort biegen wir nach rechts Richtung Bokhorst ab.
Nachdem wir Bokhorst fast durchquert haben folgen wir der Fahrradbeschilderung
Tasdorf. An der nächsten T-Kreuzung biegen wir rechts ab und folgen den
Fahrradschildern weiter nach Tasdorf (am roten Backsteinhaus weiter geradeaus
vorbei) In Tasdorf biegen wir an der t-Kreuzung rechts nach Tungendorf ab
(Fahrradbeschilderung). Am Stopschild geht es links weiter auf dem Fahrradweg
Richtung Tungendorf. Wir folgen dieser Straße weiter, vorbei an den Baumschulen
immer geradeaus bis wir den Wasserturm geradezu sehen. An dieser Ampel biegen
wir rechts ab und folgen der Straße weiter geradeaus über die Max-Johannsen-Brücke hinüber bis wir rechts das BEST WESTERN Hotel PRISMA wieder sehen. Dort biegen wir rechts ein. Hier endet unsere Dinner-Biking-Tour nun auch und der
Rest des Biker Menüs wartet im Restaurant „campinos“ auf uns…..

Gefördert von

BEST WESTERN HOTEL PRISMA, NEUMÜNSTER

Max-Johannsen-Brücke 1
24537 Neumünster

Öffnungszeiten Hotel

24 Stunden

Öffnungszeiten Restaurant

07:00 – 23:00 Uhr

Öffnungszeiten Küche

07:00 – 10:00 Uhr

11:30 – 22:00 Uhr

Links

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von TrustYou zu laden.

Inhalt laden

Jedes Best Western® Hotel ist unabhängig und privat geführt.

Scroll to Top